Beratung

Schullaufbahnberatung

StD Thomas Hackl

Sprechstunde am Klenze-Gymnasium bitte über das Elternportal buchen.
Telefonische Erreichbarkeit an der Staatlichen Schulberatungsstelle (089-982955126).

Der Beratungslehrer ist der Ansprechpartner bei Schullaufbahnfragen, schulischen Leistungsproblemen und schulrechtlichen Fragestellungen. Zudem können Hilfen zur beruflichen Orientierung und Studieninformationen gegeben werden.

Die Beratung erfolgt vertraulich, freiwillig und sie ist ergebnisoffen. Schüler, Eltern und Lehrer können sich gerne auch telefonisch an mich wenden. Persönliche Beratungstermine vereinbare ich mit Ihnen bei Bedarf auch außerhalb meiner Sprechstunden.

Aktuelle Informationen erhalten Sie zudem im Internet auf der Homepage des Kultusministeriums www.km.bayern.de und der Staatlichen Schulberatungsstellen www.schulberatung.bayern.de.


Schulpsychologische Beratung

StRin Veronika Jeron

Als Schulpsychologin bemühe ich mich das Zusammenleben und die Zusammenarbeit in der Schule durch psychologische Erkenntnisse und Methoden zu verbessern. Ziel meiner Arbeit ist es, zu Persönlichkeitsentwicklung, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden in der Schule beizutragen. Ich sehe die Schule als einen Raum des lebendigen und offenen Miteinanders von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern an, als einen Ort des gemeinsamen Lernens und vielfältiger Erfahrungen.

In diesem Sinne unterstütze ich die verschiedenen Gruppen bei der Suche nach gemeinsamen Lösungen für Schwierigkeiten, Probleme und Konflikte. Meine Qualifikation als Fachlehrerin, Schulpsychologin und Mediatorin bietet mir hierfür einen differenzierten Erfahrungshintergrund.

Da ich am Klenze-Gymnasium unterrichte und in die Schule gut eingebunden bin, verfüge ich über intensive Kontakte zu Schülern und Schülerinnen, zu den Lehrkräften und der Schulleitung. Meine besondere Verpflichtung zur Verschwiegenheit hilft mir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen, die meine Beratung in Anspruch nehmen, zu gewährleisten.

Neben dem Weg über die Lehrkräfte oder Beratungslehrkräfte der Schule gibt es selbstverständlich die Möglichkeit für Eltern und Schüler, sich direkt und gegebenenfalls anonym an mich zu wenden.

In der Beratung unterliege ich der Schweigepflicht, die für Schulpsychologen nach § 203 Abs. 1 Nr. 2 StGB gilt. Die Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen an der Schule oder mit anderen Stellen zur Problemklärung, der Beratung und dem Angebot von Hilfsmöglichkeiten kann deshalb nur in Absprache und mit dem Einverständnis der Betroffenen erfolgen.

Beratung Schließen

Als Schulpsychologin berate, betreue und unterstütze ich

  • Eltern sowie Schülerinnen und Schüler
    • bei der Stärkung von Lernmotivation und Arbeitsverhalten
    • beim Abbau von schulischen Ängsten
    • bei der Förderung von sozialen Kompetenzen und der Integration
    • bei Schullaufbahnentscheidungen
    • durch Vermittlung bei Konflikten
    • in akuten Krisen
  • Lehrerinnen und Lehrer
    • durch Anregungen zur Unterrichtsgestaltung
    • durch Verbesserung des Klassenklimas
    • beim Umgang mit auffälligen Schülerinnen und Schülern
    • durch Hilfen bei schulischen Belastungen und Stress
  • Schulische Entwicklungen
    • durch Mithilfe bei der Profilbildung
    • bei der Teamentwicklung
    • beim Konfliktmanagement
    • bei der Schulinnovation

Zusammenarbeit Schließen

Als Schulpsychologin arbeite ich zusammen mit

  • Partnern in der Schule wie
    • Klassenleiterinnen und -leitern
    • Fachlehrkräften
    • Vertrauenslehrkräften
    • Beratungslehrkräften
    • Schulleitung
    • Elternvertretung
    • Schülervertretung
  • außerschulischen Einrichtungen wie
    • Erziehungsberatungsstellen
    • Schulberatung
    • Jugendämtern und sozialen Diensten
    • Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
    • Ärztinnen und Ärzten