Unterricht für alle nach den Pfingstferien

Die Pfingstferien gehen zu Ende, und wir haben die Vorbereitungen auf den letzten Schuljahresabschnitt getroffen.
Dass die schriftlichen Abiturprüfungen so reibungslos verliefen macht uns zuversichtlich hinsichtlich der beiden kommenden Kolloquiumswochen. Wir hoffen, dass wir unsere Abiturienten am 17. Juli mit bestandenem Abitur entlassen können.

Ab Montag, den 15. Juni wird jeweils die Hälfte der Klassen 5-10 und der Q11 zum Präsenzunterricht kommen. Die Klassen werden sich während der Unterrichtszeit in einem ihnen fest zugeordneten Raum aufhalten, Pausenzeiten werden flexibel durch die Lehrkräfte gesetzt und von diesen beaufsichtigt. Nach wie vor gilt Maskenpflicht beim Betreten und Verlassen des Schulbegäudes und bei Bewegungen im Schulgebäude. Die Erfahrungen mit unseren 5. und 6. Klassen zeigten, wie vorbildlich sich Ihre Kinder verhalten und die Hygieneregeln beachten. Auch an unsere Schüler der 7. bis 10. Klassen gilt die Bitte, den Mindestabstand von 1,5 Metern untereinander einzuhalten. In den Klassenzimmern hat unser Hausmeister durch das Mobiliar für die Mindestabstände gesorgt. In den Ferien wurden in großen Mengen zusätzliche Desinfektionsmittel geliefert, die überall zur Verfügung gestellt sind. Bitte helfen wir auch weiterhin alle zusammen, damit wir dieses Schuljahr gesund zu Ende bringen.

+++ Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern: Alle die mit der Schulsozialarbeit oder der Schulpsychologin im Gespräch waren oder Rat bei Problemen suchen, können sich während der Schulschließung an Herrn Walter und Frau Krenz wenden:
walter@mb-west.de bzw. schulpsychologie@klg.muenchen.musin.de
Bitte geben Sie an, wie Sie erreichbar sind. Wir werden alle Anfragen schriftlich oder telefonisch beantworten. +++

Hier gelangen Sie zu unserer regulären Startseite.